In der ersten Podcastfolge von Digitale Provinz im neuen Jahr ist Martin Müller zu Gast. Er ist nicht nur Vizepräsident des eSports-Bund Deutschland und Projektleiter für das Landeszentrum für eSport und Digitalisierung in Schleswig-Holstein, sondern managt auch den Magdeburger eSports-Verein. Der 36-Jährige brennt für kompetitives Gaming und will eSport langfristig auch in Deutschland als Sportart etablieren. Im Podcast erzählt er von den Unterschieden zwischen zocken und eSport, warum kompetitives Spielen auch Teil der Digitalisierung in Deutschland ist und welche Chancen eSport für kommunale Sportvereine bereithält.

Hier könnt ihr zu Themen des Podcasts stöbern:

eSport-Bund Deutschland

Landeszentrum für eSport und Digitalisierung in Kiel:
https://www.gameswirtschaft.de/politik/landeszentrum-esport-kiel-sh/
https://lez.sh/

eSport als anerkannte Sportart?: https://www.game.de/esports/anerkennung-von-esports-als-sportart/

Du hast Lust, eSport-TrainerIn zu werden? Dann schreibt eine Mail an: info@esportbund.de

Unseren Podcast veröffentlichen wir alle 14-Tage mittwochs neu auf Spotify, Deezer, Apple Podcasts und überall dort, wo es Podcasts gibt – am Besten sucht ihr direkt nach Digitale Provinz und lasst ein Abo da, um immer up-to-date zu bleiben. Unser Podcast wird außerdem auch auf unserem Blog digitale-provinz.de veröffentlicht. Dort posten wir auch regelmäßig spannende Artikel rund um die Digitalisierung abseits der Metropolen.

Twitter: @DigitaleProvinz

Facebook

Facebook-Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.