Wie funktioniert Nahversorgung in der Provinz?

Einkaufen gehen in der Provinz ist oft gar nicht so einfach. Für die Menschen in der Provinz bedeutet das: weite Wege zum nächsten Lebensmittelmarkt, fehlende Flexibilität und angewiesen sein auf Auto oder eine liebe Nachbarschaft. Gut, dass es mittlerweile smarte Konzepte gibt, um auch auf dem Land eine nahtlose und barrierearme Nahversorgung zu gewährleisten. Die interessantesten Best-Practice-Beispiele und die Einschätzung eines Experten gibt’s in dieser Folge.

mehr

Was bewirken „soziale Innovationen“ in der Provinz?

„Soziale Innovationen“ – schon mal gehört? Aber, was ist das überhaupt? Und welche Auswirkungen und Chancen bringen sie für ländliche Räume mit? Moderatorin Anne Wihan erklärt’s! Oben drauf gibt’s Best-Practice-Beispiele und Experten-Gespräche.

mehr

Was können wir vom digitalen Vorreiter Estland lernen?

Deutschland ist ziemlich gut im Theorien aufstellen, wie Digitalisierung funktionieren KANN, in der Praxis hapert’s jedoch an vielen Stellen. Warum ist das so? Und was kann sich Deutschland vom baltischen Staat Estland abschauen? Moderatorin Anne Wihan fragt nach bei Florian Hartleb, Politikwissenschaftler, Buchautor und seit 2014 wohnhaft in Tallinn, Estland.

mehr

Wie gestalten wir eine „progressive Provinz“?

Welche Ideen und Visionen schlummern im ländlichen Raum? Wie sieht eine progressive Provinz aus? Und welche Empfehlungen gibt es für Politik und Verwaltung? Das haben digitale Landpionier:innen aus ganz Deutschland in einem neu veröffentlichten Paper festgehalten. Wie, wo, was genau – Moderatorin Anne hakt nach.

mehr

Step-by-step zur smarten Region

Wie tasten sich Kommunen, Gemeinden und Regionen an das Thema Smart Region heran? Was gibt es zu beachten? Und wie sind bereits bestehende smarte Regionen in Deutschland aufgestellt? Julia Mantwill und Anne Wihan geben Input zu Chancen, Hürden und Vernetzungsmöglichkeiten und sprechen mit Vertreter*innen aus ganz Deutschland.

mehr

Zurück auf’s Land mit Sandra Schink

Für Sandra Schink kann Digitalisierung nur dann klappen, wenn wir alle Menschen mitnehmen. Deshalb entwickelte sie ihr Konzept Café Smartville, mit dem sie wieder mehr (digitales) Leben ins ländliche Schleswig-Holstein bringen will. Im Spätsommer fand in diesem Zusammenhang ihr erstes Coworking-PopUp statt. Wie das war und wie es mit Café Smartville weitergeht – das erzählt Sandra im Podcast.

mehr

Wie wird eine Region smart?

Smarte, kluge Lösungen braucht das Land. Was in dem Begriff „smart” alles steckt und wie Kommunen und Landkreise ihn in ihre ländliche Wirklichkeit übersetzen können, das ist das Thema der neuen Podcastfolge. […]

mehr

Zurück auf’s Land mit Hüben & Drüben

Zurück auf’s Land mit Stephanie Auras-Lehmann und Karin Gottfried! Beide kennen sich seit 2018 und teilen die Leidenschaft für die Themen Rückkehr und Zuzug auf’s Land. Mit „Hüben und Drüben“ haben sie Anfang 2021 ein Bundesnetzwerk für Rückkehr- und Zuzugsakteur*innen gegründet. Wie, wo, was genau, erzählen sie Moderatorin Anne im Podcast.

mehr

Endlich Breitband für alle?!

Im neuen Podcast-Magazin geht es um DAS Digital-Thema schlechthin: schnelles Internet. Moderatorin Anne Wihan geht den Fragen auf den Grund, warum Breitband lange so ein schwieriges Thema in Deutschland war und wie es mit dem Ausbau in ländlichen Räumen aussieht. Fakten, Daten, Expertenmeinungen – alles in knackigen 20 Minuten.

mehr

Zurück auf’s Land mit Hannes von Donnerburg15

Hannes vom Projekt Donnerburg15 ist im Jahr 2016 mit seiner Familie und zwei Freund*innen vom großen Braunschweig ins beschauliche Klein Denkte in Niedersachsen auf einen leerstehenden Hof gezogen. Auf der Donnerburg15 gibt’s nicht nur viel Platz, viel Grün und viel Horizont, sondern ab September auch einen Coworking-PopUp-Space. Wie, wo, was genau – das erzählt er Anne im Podcast.

mehr