Digitale Provinz spezial: Wie funktioniert Homeschooling? Part II

Moderator Daniel Krüger spricht ein weiteres Mal mit den Schülern Milon und Bennet über Homeschooling, fehlende Laptops und Deutschlands undigitale Schulen.

mehr

Folge 31 – So entwickelt sich die mitteldeutsche Gaming-Branche

Games, Games, Games! Das ist das Thema dieser Podcastfolge. Moderatorin Johanna Daher spricht mit Friedrich Lüder über die Gaming-Branche in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und was es mit dem Global Game Jam auf sich hat.

mehr

Folge 30 – „Gründerinnen und Gründer müssen lernen, simpler zu denken.“

Wie sieht die Zukunft unserer Arbeit aus? Welche Rolle spielt dabei Remote Work? Und wie können wir digitale Teams weltweit vernetzen? Das sind die zentralen Fragen in unserer neuen Podcastfolge. Hinter dem Mikrofon: Eimen Hamedat, StartUp-Gründer aus Aachen und Digitale Provinz-Moderatorin Susanne Klose.

mehr

Folge 29 – „Wir digitalisieren den Nachbarschaftsplausch.“

Palim! Palim! Nicht mit Didi Hallervorden, sondern mit Eduard Itrich. Er hat das Videkonferenztool mit dem witzigen Namen in der kleinen Stadt Bühl etabliert. Wie, wo, was es genau damit auf sich hat, hört ihr in Folge 29.

mehr

Folge 28 – „Digitale Bildung für alle! Niedrigschwellig. Kostenfrei. In der Nachbarschaft.“

Dagmar Hirche gründete den „Wege aus der Einsamkeit e.V.“. spricht im Podcast über die Relevanz Digitaler Teilhabe und erklärt, was es braucht, um endlich alle Generationen digital abzuholen. Hört euch rein!

mehr

Folge 27 – „Wir schlagen die digitale Brücke zur jungen Generation.“

In Folge 27 wird’s grün und digital, versprochen! Gartenvereins-Vorsitzender Martin Klausmann spricht mit Susanne über sein Projekt Garten – Real – Digital, smartes Gärtnern und digitalen Klimaschutz.

mehr

Folge 26 – „Wir sind die Startrampe für digitale Gründungsideen.“

Gründen in der bayrischen Provinz? Eine ziemlich gute Idee, findet Antonia Widmer. Als Leiterin des Digitalen Gründerzentrums Allgäu Digital unterstützt sie StartUp-Gründer:innen dabei, ihre Ideen umzusetzen und coacht sie in puncto Kommunikation und Networking.

mehr

Folge 25 – „Cowork braucht mehr als Shabby-Möbel und Internet Cube.“

Mecklenburg-Vorpommern kann nicht nur Strand, Meer und Tourismus, sondern auch New Work – das weiß Martin French. Er ist Teil der Initiative Smart Doerp, die Coworking und Coliving nach Norddeutschland bringt. Wie, warum und mit wem, erzählt er im Podcast.

mehr

Folge 24 – „Digitalisierung bedeutet für mich, alle Bürger zu erreichen.“

Aus dem Nähkästchen einer Bürgermeisterin: Sibylle Entwistle leitet seit Mai die Kleinstadt Vilsbiburg in Niederbayern und hat mit uns über smarte Verwaltung, die Zukunft der Region und den Frauenanteil im Bürgermeister:innen-Amt gesprochen.

mehr